Internet in Deutschland: Desktop vs Mobile, E- vs M-Commerce, Betriebssysteme, Browser & Co.

Die wichtigsten Zahlen & Fakten zu Desktop vs. Mobile, Betriebssystemen und Internet-Browsern in Deutschland – Stand viertes Quartal des letzten Jahres.

Der deutsche Anbieter von Datenanalyse-Software Webtrekk mit Sitz in Berlin hat kürzlich interessante Zahlen rund um die Nutzung des Internet im vierten Quartal 2015 in Deutschland veröffentlicht.

WebTrekk_Teaser1

Die zentrale Botschaft: Zwar geht die Mehrheit der hiesigen Nutzer immer noch per herkömmlichem Rechner ins Web. Allerdings ist die Nutzung von Laptop und PC zuletzt auf unter 60 Prozent gefallen. Umgekehrt entfallen inzwischen fast 30 Prozent aller Internet-Verbindungen auf Smartphones – mit weiter steigender Tendenz.

Beim Einkaufen im Netz haben Mobilgeräte sogar noch deutlicher aufgeholt: So kaufen die Deutschen nur noch rund 51 Prozent per stationärem Computer im klassischen E-Commerce; auf M-Commerce entfällt mit 49 Prozent bereits fast die Hälfte aller Transaktionen (37 Prozent Smartphone; 12 Prozent Tablet).

Bei den beliebtesten Betriebssystemen der Deutschen dominiert im PC-Bereich – wenig verwunderlich – mit rund 85 Prozent weiterhin Windows. Das auf den Apple-Rechnern laufende MacOS liegt aber immerhin bereits bei fast 11 Prozent – und legt weiter zu.

Auf der Mobilseite bleibt Deutschland ein Android-Land mit einem Anteil von rund 56 Prozent; das im iPhone und iPad laufende iOS von Apple kommt auf 41 Prozent. Unter ferner liefen auch hierzulande Windows Phone mit gerade mal 2,2 Prozent.

Bei den Browsern nutzen die Deutschen – im Gegensatz zu vielen anderen Ländern – immer noch den Firefox am liebsten (45 Prozent). Allerdings kommt hier von hinten Googles Chrome mit seinem weltweiten Rückenwind näher (23 Prozent). National wie global ist der Internet Explorer von Microsoft im Rückwärtsgang (22 Prozent).

Weitere Zahlen und Fakten zur Internet-Nutzung in Deutschland gibt’s in der folgenden Infografik:

Quelle: Webtrekk/t3n

Verwandte Artikel:

Deutschland digital: Internet 80 %, Mobile 50 %, 5 Milliarden Euro E-Commerce

Deutschland im Ländervergleich: Internet & E-Commerce hui, Mobile & Social pfui

Status Quo im Internet: Deutschland fällt bei schnellen Web-Zugängen auf Rang 31

User in der digitalen Welt: 3,6 Milliarden Mobile, 3 Mrd Internet, 2 Mrd Social Media

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*