Das Google-Monopoly: Von Google Earth 2001 bis YouTube Kids 2015

Starte im Jahr 1996 mit der Internet-Suche, nutze im Gefängnis den Internet Explorer – und gehe dabei nicht erneut über Los: Eine Zeitleiste als Infografik.

Im März habe ich sie hier schon einmal quantitativ beleuchtet, die verschiedenen Quasi-Monopole von Google: Mit mehr als 82 Prozent Android-Marktanteil bei den weltweit ausgelieferten Smartphones sowie einem Suchmaschinen-Anteil von 93 Prozent in Europa hält Google inzwischen in mehreren Marktsegmenten einen Status inne wie seinerzeit Rivale Microsoft auf dem Höhepunkt von Windows.

Vor diesem Hintergrund wundert die im April gestartete Wettbewerbsverfahren der EU-Kommission gegen den US-Konzern nicht. Mehr noch, die Kartelluntersuchung könnte gar der Anfang vom Google-Abstieg sein, wie die “WiWo” kürzlich analysiert hat.

Umso interessanter ist es, einen quantitativen Blick auf weitere Märkte zu werfen, in denen Google eine dominante Stellung inne hat – auch wenn es sich nicht bei allen gleich um Quasi- oder echte Monopole handelt.

Dazu zählen zum einen Bereiche, die auf Übernahmen durch Google zurückgehen, darunter Blogger (2003), Android (2005) und YouTube (2006). Andere Segmente wiederum gehen auf hauseigene Innovationen zurück, so wie etwa Google Glass (2012) oder Google Fibre (2013).

Das Google-Monopoly ist eine witzige und nett aufbereitete Zeitleiste der wichtigsten Marktsegmente des amerikanischen Internet-Giganten – zum Vergrößern zwei Mal auf die Infografik klicken:

Quelle: Venngage

Verwandte Artikel:

DuckDuckGo vs Google: Shootout zwischen datensicherer & personalisierter Suche

25 Jahre Internet-Suchmaschinen – von Archie über Altavista und Google bis Cortana

Wie Microsoft auf dem Windows-Höhepunkt: Die Quasi-Monopole von Google

Der Google-Spickzettel: So verbessern Sie Ihre Internet-Suche deutlich

Jede Minute auf Google: 2,4 Millionen Such-Anfragen, 21 Millionen Anzeigen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*