Erstmals eine Milliarde Smartphones 2014 – Wachstum plus 16 Prozent pro Jahr bis 2020

Bis 2020 soll der Smartphone-Markt auf dann 3,4 Milliarden Geräte anschwellen. Der Zweikampf Android gegen Apple hält an, Microsoft bleibt Nischenplayer.

Der Gang ins mobile Zeitalter geht weitgehend ungebremst weiter – trotz eines Schwächeln des Tablet-Geschäfts und dort insbesondere von Apple. Das zeigen die Zahlen und Prognosen diverser Marktforscher zum weltweiten Smartphone-Markt.

Laut kürzlich veröffentlichter Studie von BI Intelligence betrug das Wachstum im Smartphone-Geschäft im vierten Quartal 2014 rund 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Damit dürften im vergangenen Jahr erstmals in der Geschichte mehr als eine Milliarde Geräte weltweit über die Ladentheken gegangen sein.

Quelle: BI Intelligence

Damit aber nicht genug: Wie der Martkforschungsarm des US-Hightech-Portals “Business Insider” in seiner Studie „Gobal Smartphone Market Report“ prognostiziert, soll das Wachstum anhalten, wenn auch auf etwas niedrigerem Niveau: Bis 2020 soll der Markt pro Jahr um 16 Prozent wachsen – auf dann 3,4 Milliarden Smartphones.

Bei den mobilen Plattformen erwarten die Analysten den Fortgang des Zweikampfs zwischen Apple und Google. So konnte Apple durch sein neues iPhone 6 – wie auch hier berichtet – Marktanteile zurückgewinnen. Dennoch bleibt Android auf absehbare Zeit das alles dominierende Smartphone-Betriebssystem:

Quelle: BI Intelligence

Microsoft attestieren die Marktforscher bis auf weiteres nur ein Nischendasein. Helfen könnte den Redmondern ein weiteres Vorpreschen im Segment der Niedrigpreis-Smartphones, welche die herkömmlichen Feature-Phones in den kommenden Jahren  verdrängen. Aktuell sind noch ein Viertel aller Geräte derartige Einfach-Handys.

Verwandte Artikel:

Wie Apple den vom iPad selbst kreierten Tablet-Markt verliert

App-Markt in Deutschland 2014: Umsätze im Google Play Store größer als bei Apple

Mobilgeräte legen 72 % gegenüber 2013 zu; doppelte Datennutzung mit iPhone 6 Plus

Das Imperium schlägt zurück: Apple stößt Samsung im Smartphone-Markt vom Thron

Tschüss Android-Paradoxon: Google-Mobilsystem überholt Apple im mobilen Web

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*