„Ist Lady Gaga ein Mann?“ – oder: Die verrücktesten Suchanfragen bei Google

Unter den zigmilliarden Suchanfragen pro Monat gibt’s immer auch einige skurrile – die witzigsten und schrägsten Google-Searches als Infografik.

Passend zum bevorstehenden Wochenende mal wieder was schön Abgedrehtes: Der australische Suchmaschinen-Optimierer Search Factory aus Brisbane hat die verrücktesten Suchanfragen zusammengestellt.

Demnach fragen im Schnitt mehr als 18.000 Menschen im Monat bei Google an, ob die amerikanische Pop-Queen nicht doch ein Mann sei. Sogar mehr als 40.000 wollen eine Antwort darauf, warum sie denn nun eigentlich verheiratet seien – da wundert’s eher, dass das nicht mehr wissen wollen.

Und irgendwie passend – immerhin noch 2000 Leute googeln danach, wie sie am besten mit einem Mord durchkommen. Ob der Suchmaschinengigant dazu eine passende Antwort liefert, habe ich nicht überprüft…

Quelle: Search Factory

Verwandte Artikel:

Von Tweetie verfolgt – oder: Wenn der Twitter-Follower allzu aufdringlich wird (Video)

Fundstück: Wie die Kids von heute auf Computer aus den 70ern reagieren (Video)

Fundstück: Schulungs-Video für Windows 95 – mit Jennifer Aniston & Matthew Perry

Wenn Google ein Mensch wäre, Teil 2 (Video)

Der nächste “heiße Scheiß”: Ein Eltern-sicherer WhatsApp-Nachfolger (Video)

So müsste ein ehrlicher Facebook-Rückblicks-Film aussehen (Video)

Wenn Google ein Mensch wäre (Video)

Mit’m iPhone und Siri zum neuen Date (Video)

Steve Ballmer als Dr. Evil, Bill Gates als Austin Powers (Video)

YouTube 2.0: “Das ist die Zukunft, Bitches!” (Video)

“Hallo NSA! Hab aus Versehen E-Mail gelöscht. Können Sie die wiederherstellen?”

“Ich habe mein Handy vergessen” – oder: Wider den Smartphone-Wahn (Video)

“Mein Blackberry funktioniert nicht” (Video)

Mark Suckernerd präsentiert: Facebook 2.0 (Video)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*